Was tun im Trauerfall

Wenn sich bei Ihnen zu Hause ein Sterbefall ereignet hat, müssen Sie unverzüglich einen Arzt benachrichtigen. Rufen Sie den ärztlichen Notdienst oder den Hausarzt an und schildern Sie kurz, was geschehen ist. Der Arzt wird so schnell wie möglich zu Ihnen kommen und nach einer Untersuchung für die verstorbene Person einen sogenannten Toten- oder Leichenschein ausstellen. Bitte setzen Sie sich anschließend mit uns in Verbindung. Wir sind an 365 Tagen im Jahr, 24 Stunden unter der Nummer 02065 61132 erreichbar. Wir nehmen uns Zeit, alle weiteren Schritte in Ruhe mit Ihnen zu besprechen.

Halten Sie bitte nach Möglichkeit folgende Dokumente für uns bereit

Ledige

Geburtsurkunde bzw. Stammbuch

Verheiratete:

Heiratsurkunde

Geschiedene:

Heiratsurkunde, rechtskräftiges Scheidungsurteil

Verwitwete:

Heiratsurkunde, Sterbeurkunde des Partners

Weitere wichtige Dokumente:

  • Chipkarte der Krankenkasse
  • Versicherungspolicen
  • Rentennummern
  • Graburkunde (falls vorhanden)

Bitte machen Sie sich keine Sorgen, falls Ihnen einige Dokumente nicht vorliegen. Wir helfen Ihnen auch bei der Beantragung fehlender Unterlagen.

Download